Markus Jakisic (geb 1975)

arbeitet als freiberuflicher Musiker, Komponist und Arrangeur in Bands, Theater- und Tanzprojekten. (Burgtheater, Dschungel Wien, Porgy&Bess, Popfest Wien, Jazzwerkstatt Wien, Szene Bunte Wähne…)
Seine Konzertreisen führten ihn u.a. nach Luxemburg, Deutschland, Slowenien, Kroatien, Italien, Schweiz und Frankreich.
Er lebt und arbeitet in Wien.

 

Bands, Konzerte, Projekte,….

Tombadour
Heast
Marie Christiane Nishimwe
Ken Boothe
Astrid Golda & Band
Futurelove F Sibanda
Marjorie Etukudo
Mimu Merz
Herr Tischbein
Miksch und die Koda Komisch Kombo
Chuck Lemonds
Marynade
Jig
Unja
…….

 

Theater-Produktionen

„Braingame” (Komposition; Tanztheater; Dschungel Wien)
„Medea Stimmen“ (Komposition; Theater, Kosmos Wien)
„Körper Verstand“ (Komposition; Tanztheater; Dschungel Wien)
„Dream, Spartacus, dream“ (Komposition; Werk 89; Theater)
„shift“ (Komposition und Arrangement; Tanztheater)
“Große Tiere” (Komposition; Theater; Theater des Kindes, Linz)
“Steffi´s Weihnachten” (Komposition; Live-Musiker; Tanztheater; Dschungel Wien)
„Quite on time” (Komposition; Live-Musiker; Tanztheater; Dschungel Wien)
“In 80 Tagen um die Welt” (Live-Musiker; Burgtheater)
“Peter Pan” (Live-Musiker; Burgtheater)
“Alice im Wunderland” (Komposition: Markus & Matthias Jakisic; Burgtheater)
“Diktator” (Komposition: Markus & Matthias Jakisic; Dschungel Wien)
“Sakrale Akte“, „Profane Akte”: Hörbilder mit dem Kabarettisten und Schauspieler Herbert Haider (Komposition: Markus Jakisic)
“Maxima & Moritza” (Komposition: Markus & Matthias Jakisic; Dschungel Wien)
„Mama singt Geschenke“ (Klavieraufnahmen; Dschungel Wien)
„In 80 Tagen um die Welt“ (Live-Musiker; Burgtheater)
„Pas de trois“ (Arrangement und Sounddesign; Universiät Wien)
„Alma Mahler” (Live-Musiker; Sommertheater im Schloss Petronell)
“Comedyhirten” (Live-Musiker; Kabarett)
“herzlichst h.c.- eine szenische lesung” (Komposition; Theater)

 

Musik für Werbung/Imagefilm

Ohmm – The Future Massage (Komposition)
Austrian Airlines Boulesse Commercial (Komposition; Sounddesign)
„IFA – Internationaler Fachkräfteaustausch“ (Komposition; Imagefilm)

 

Discographie

Tombadour „Variationen in Cmoll, Gmoll und Fismoll“ (Huetterecords)
Tombo „eins“ (Irievibrations Records)
Jig „reset“ (Ambra/Universal)
Haltestelle 81 „Kasimir“
Marynade „potwal“ (strawberry records)
Phil Dearing and Blue train „Drive Coffin Fast“ (wastefull music)
Aufnahmen für Till&Kornfeld – Innenhofstudios (crackanegg)
Chuck Lemonds „pink rosie“ (strawberry records)
Miksch und die Koda Komisch Kombo „König der Kröten”(Phonotop Records)
PBH-Club “Audio Transmitted Holiday”(Remedy Records)
Cheesevibes  „Gewinner“
„project bigband krems“ mit Richard Österreicher

 

Ausbildung

2007-2009: Instrumental und Gesangspädagogikstudium am Vienna Konservatorium / Schwerpunktfach: E-Bass bei Herwig Neugebauer
1998-2002: Jazzklavier Konzertfach bei Karl-Heinz Leschanz am Vienna Konservatorium
1998: Jazzakademie Schloß Zeilern
1997-1998: Jazzklavier bei Andreas Mayerhofer
Klassik-Klavier bei Thomas Kreuzberger
Popularmusik bei Ernest Wurm
1981-1990: Musikschule St. Pölten: Klavier
1980-1981: Musikfrüherziehung Musikschule St. Pölten